Die Arbeit in unseren Fabriken

Arbeiter organisieren sich in starken Gewerkschaften und können Einfluss auf ihre tägliche Arbeit nehmen

Unsere Strategie, mit der wir sicherstellen, dass Menschen, die Icebug-Produkte herstellen, nicht ausgebeutet werden, basiert sehr stark auf direkter Zusammenarbeit: mit einigen guten Schuhfabriken; mit Lieferanten zweiter Ebene für Schlüsselkomponenten. Um sicherzustellen, dass die Bedingungen akzeptabel sind, verwenden wir zudem viel Zeit auf die Sichtkontrolle.

Die Arbeit in Schuhfabriken heute unterscheidet sich deutlich von den Tagen des Nike-Sweatshop-Skandals. Um Genehmigungen von Regierungen zu erhalten und Prüfungen von Dritten zu bestehen, müssen Fabriken hohe Standards erfüllen. Zudem müssen sie für ihre Arbeiter eine einladende Umgebung erschaffen. Unsere Fabriken sind allesamt High-Level-Fabriken, die ein hohes Niveau an Arbeitsqualität, Sicherheit, Reinigungssystemen sowie Erholungsmöglichkeiten bieten. Arbeiter organisieren sich in starken Gewerkschaften und können Einfluss auf ihre tägliche Arbeitszeit, das Mittagsmenü der Firma, Gehälter und Gesundheitsversorgung nehmen. Schlafsäle sind in Vietnam kein Thema. Arbeiter leben bei ihren Familien und pendeln entweder mit ihren Rollern oder öffentlichen Verkehrsmitteln. Unsere Partner-Fabrik in Kambodscha hat Busse organisiert, um ihre Angestellten zu transportieren.

Neuigkeiten zuerst erfahren? Abonniere unseren Newsletter

Icebug kreiert Schuhe, die die Welt vor dem Ausrutschen bewahren – erhöht dabei die Messlatte in Sachen Nachhaltigkeit und erleichtert dir den Weg nach draußen.

Aktivität

  • Laufen
  • Walking
Fabriksstråket 35, 433 76 Jonsered, Schweden|+46 (0) 31-81 70 90|webshop@icebug.se

Wir verwenden Cookies auf dieser Website.